Vorstellung der Tagespflegestelle

1.1 Lage der Tagespflegestelle

 Die Tagespflegestelle „Kleine Entdecker“ liegt nördlich in der Gemeinde Reichshof im kleinen Ort Brüchermühle in der Euelner Str. 1. Die Straße ist nicht weit entfernt vom Sportplatz der Sportfreunde Asbachtal 2011 e.V.. Um uns herum befinden sich mehrere Autowerkstätten von Volker Schmidt, Vitali Gensel und das Werk 1 von Tobias Falk. Die Firma Hans Berg & Co.KG liegt nur etwa 600m entfernt. So liegen wir auf der einen Seite zur Olpener Straße in zweiter Reihe und somit ruhig, haben aber andererseits durch das tiefliegende Fenster im Wohnzimmer einen tollen Blick auf die Durchfahrtsstraße und die Werkstatteinfahrten. So gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Fahrzeugen, Traktoren und auch schon mal Unfallfahrzeuge zu sehen.
Fußläufig der Tagespflegestelle ist ein kleiner Bach zu erkunden. Ein wunderschöner Waldweg entlang der Wiehl bis ins Industriegebiet Euelerhammer und ein weiterer schöner Rundweg über Löffelsterz sind gut zu Fuß auch für die Kleinsten zu schaffen. Am alten Bahnhof in Brüchermühle wurden im Herbst 2020 am Spielplatz neue Geräte aufgebaut, so dass auch Ausflüge dorthin demnächst stattfinden können.
Durch unsere Wohnlage sind sowohl die Buslinie 303 Gummersbach-Eckenhagen-Waldbröl, als auch die Linie 304 Gummersbach-Wiehl-Morsbach mit wenigen Schritten zu erreichen. Somit gelangen auch Eltern und Sorgeberechtigte gut mit dem ÖPNV zur Tagespflegestelle.
Die nahe Lage zum Autobahnzubringer der A4 bietet weitere Vorteile. Sowohl aus dem Raum Wiehl, Waldbröl, Wildbergerhütte oder auch Eckenhagen können Kinder gebracht werden und man ist innerhalb weniger Minuten (wieder) auf der Autobahn.

Ein kleiner Einblick

1.2 Die Größe der Kindertagespflegestelle

In der Kindertagespflegestelle können bis zu 5 Kinder zeitgleich betreut werden. Die Kinder können mit einer Betreuungszeit von 25 bis 45 Stunden betreut werden. Hiermit gehe ich auf den individuellen Betreuungsbedarf der Eltern ein..

1.3. Beschreibung der Räumlichkeiten

Der Wohnraum bildet mit der Küche ein umgedrehtes L. Ein Teil des Wohnraums ist mit einem Gitter abgetrennt. Dort stehen Bewegungsgeräte, Bällebad, Bobby Cars und Sitzrutscher. Diese werden bei Bedarf nach vorne geholt, stehen aber nicht uneingeschränkt zur Verfügung. Der andere Teil des Wohnraums stellt den Spiel- u. Beschäftigungsraum dar, hier werden auch die in der Küche zubereiteten Mahlzeiten an einem kleinen Tisch eingenommen. Auf Hochstühle wird wegen der Kippgefahr verzichtet.
Im Flur können die Kinder ebenfalls ihrem Bewegungsdrang nachkommen, er eignet sich gut um mit den Fahrzeugen vom Wohnraum durch die Küche in den Flur zu fahren.
Da unter der Treppe unser Hund seinen Rückzugsort hat, steht diese Möglichkeit nur zur Verfügung, wenn die Kinder altersgemäß akzeptieren und verstehen, dass ein Haustier kein Spielzeug ist und auch ein Recht auf seinen Bereich hat. Ansonsten bleibt die Türe zwischen Flur und Küche geschlossen. Dies ist auch hilfreich bei Kindern, die bisher keine Berührungsmöglichkeiten mit Tieren haben und sonst unsicher und ängstlich sein können.
Im vorderen Teil des Flurs befindet sich die Garderobe für Kinder und Erwachsene. Hier werden auch die Matschhosen-/jacken aufbewahrt. Ebenfalls gibt es dort ein Behältnis wo die Stoppersocken der Kinder deponiert werden da ich bewusst auf Hausschuhe verzichte. Die Kinder sollten aber wegen Rutschgefahr beim klettern und rennen rutschhemmende Socken tragen oder alternativ barfuß laufen. Ein kleines Regal hat Abstellmöglichkeit für Gummistiefel.
Nur der vordere Bereich des Flures darf mit Straßenschuhen betreten werden.
Im Rest der Wohnung sind Straßenschuhe von Kindern oder Erwachsenen nicht erwünscht.

Vom Flur aus wird auch das Badezimmer betreten, in welchem der klappbare Wickeltisch steht. Jedes Kind hat ein eigenes Handtuch zur Unterlage, welche von mir regelmäßig gewaschen werden. Zur besseren Erreichbarkeit des Waschbeckens steht ein Tritthocker zur Verfügung. Für die Toilette steht ein Kinder–WC Sitz zur Verfügung oder alternativ ein Töpfchen, damit bei entsprechender Reife des Kindes mit der Sauberkeitserziehung begonnen werden kann. Der Windeleimer befindet sich außerhalb der Räumlichkeiten vor der Eingangstür.
Jedes Kind hat im Bad ein Korb für persönliche Hygieneartikel und Wechselwäsche.

Für Erwachsene steht eine Gästetoilette direkt an der Eingangstüre zur Verfügung.

Der Treppenaufgang zum Obergeschoss befindet sich ebenfalls im Flur und kann bei Bedarf innerhalb weniger Minuten mit einem Treppengitter gesichert werden. Im Obergeschoss befinden sich die Räume meiner Töchter, in denen jeweils ein Reisebett aufgebaut steht. Die Matratzen sind mit Baumwolllaken bezogen und werden auch von mir regelmäßig gewaschen. Den Kindern wird bei Betreuungsbeginn ein Bett zugeteilt, in welchem Sie dann auch die komplette Zeit über jeweils den Mittagsschlaf verbringen, so dass sie sich nicht an ein anderes Zimmer gewöhnen müssen. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass diese Verlässlichkeit für die Kinder wichtig ist und zu einem erholsamen Schlaf beiträgt.

Vor dem Eingang befindet sich der kleine Gartenbereich. Ich habe eine Rutsche, Bobby Cars und eine kleine Sitzwippe. Im hinteren Bereich befindet sich ein Sandkasten, Von dort können die Kinder bei Interesse die im oberen Hang eingezäunten Meerschweinchen beobachten. Das Betreten ist aus Gründen des Tierschutzes nicht möglich, da Meerschweinchen keine Kuscheltiere sind. Allerdings ist das Beobachten alleine schon sehr interessant. Beide Ausgänge auf dem Grundstück sind mit Gartentoren versehen. Die Rettungstreppe des Obergeschosses ist mit einem Gitter nach oben abgesichert.
Vom Frühjahr bis Herbst steht ein Trampolin aufgebaut, was aber in erster Linie von meiner jüngsten Tochter genutzt wird. Natürlich dürfen die Tageskinder unter meiner Aufsicht darauf, in der Regel laufen sie aber eher über das Netz, als dass sie es schaffen zu springen.


1.4. Öffnungs- und Schließzeiten der Kindertagespflegestelle

Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innerhalb dieser Zeiten können Sie ein individuelles Stundenkontingent buchen.
(Für einen anderen Bedarf sprechen Sie mich bitte an.)

Meine Urlaubszeiten und Schließtage werde ich Ihnen spätestens zu Beginn eines jeden Kalenderjahres bzw. zum Beginn des Betreuungsverhältnisses mitteilen. Diese werden sich überwiegend innerhalb der Schulferienzeiten bewegen, da ich selber noch schulpflichtige Kinder habe. In der Regel schließe ich jeweils eine Woche der Oster- und der Herbstferien und zwei Wochen in den Sommerferien. Ebenso schließe ich zwischen Weihnachten und Neujahr.

Kontakt

Kindertagespflege
Melanie Ferreira Silva
Euelner Straße 1
51580 Reichshof-Brüchermühle

Tel.: 02296-9969684
mobil: 0151-61977782
SMS, WhatsApp, Telegram

melanie@die-tagesmutter-kindertagespflege.de